SKS Russ
Instrumentalsolisten

Laura Mikkola, Klavier

Künstlerinformationen

 

Die finnische Pianistin Laura Mikkola studierte an der Sibeliusakademie von Helsinki, am Curtis Institute of Music in Philadelphia und an der University School of Music in Bloomington, Indiana, USA. Sie hat bei Murray Perahia, Menahem Pressler, Gary Graffman, Dmitri Baschkirow, Tapani Valsta und Ferenc Rados gelernt.
Sie ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe wie 2. Preis und Publikumspreis 1995 beim Queen Elisabeth International Piano Competition in Brüssel; Young Artist Preis 1995 in Finnland; beim Internationalen Unisa Transnet Klavierwettbewerb in Pretoria, Republik Südafrika 1994; beim Maj Lind Klavierwettbewerb in Helsinki, 1992 und beim International Maurice Ravel Klavierwettbewerb in Frankreich, 1988.
Ihre Auftritte führten sie durch ganz Europa, Japan, China, Afrika, Australien, Süd- und Nordamerika. Sie spielte mit den Los Angeles Philharmonics, mit dem Mariinsky Theatre Orchestra von Sankt Petersburg, den Münchner Symphonikern, Royal Philharmonic of Flandres, dem Orchestre National de Belgique und vielen anderen Orchestern in aller Welt.
Laura Mikkola brillierte unter dem Dirigat von Spitzendirigenten wie Esa-Pekka Salonen, Vladimir Ashkenazy, Jukka-Pekka Saraste, Philippe Entremont, Leif Segerstam, Valery Gergiev, Aleksandr Lazarev. In Laura Mikkolas Repertoire finden sich fast alle Klavierkonzerte, darunter diejenigen von Bartók, Prokofjev, Rachmaninow, Ravel, Saint-Saens und alle Klavierkonzerte von Rautavaara. Rautavaara schrieb auch eigens Werke für die finnische Pianistin.
2003 rief Laura Mikkola das Iitti Music Festival ins Leben und hat seitdem mit großem Erfolg die künstlerische Leitung inne.

Zurück zur Übersicht
Konzertkarten per Telefon

0711 - 550 660 77

Mo - Fr 9.00 - 18.00 Uhr

abo@sks-russ.de
Alle Infos zum Kartenverkauf

  

Vorverkaufsstelle am Charlottenplatz

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr